Spielabsage

Spielabsage

Das Spiel der Ersten Herren am Samstag, den 16.12.2017 um 13:00 Uhr gegen den SV Eintracht Leipzig-Süd fällt leider aus.

Wir wünschen allen einen schönen 3. Advent.

 

 

Außerdem fallen die folgenden Spiele aus:

17.12.2017 um 10:30 Uhr: D1-Junioren gegen SG Lausen

17.12.2017 um 10:30 Uhr: D3-Junioren gegen SSV Kulkwitz

C-Jugend gewinnt Pokalspiel gegen Stötteritz

Im Nachholspiel des Kreispokal-Achtelfinales gegen den SSV Stötteritz konnten sich unsere C-Junioren mit einem 5:4 nach Elfmeterschießen durchsetzen.

Bereits in der ersten Halbzeit führten die Jungs der SG MoGoNo mit 2:0, ließen dann aber den SSV Stötteritz in der zweiten Häfte wieder ins Spiel zurückkommen. So kam es wie es kommen musste und der Gegner schoss die zwei Tore, welche zumindest erst einmal für die Verlängerung reichten.

In selbiger passierte dann nicht mehr viel, obwohl es noch ein, zwei durchaus gute Chancen auf beiden Seiten gab.

Da ein Unentschieden im Pokalspiel keine Option ist, kam es zum Elfmeterschießen. Hier zeigte unser Hüter Niklas, was das Torwarttraining gebracht hat. Er parierte drei Schüsse des Gegners und trug somit maßgeblich zum Einzug in die nächste Runde bei.

Zu Erwähnen wäre noch, dass auch der Torhüter des SSV Stötteritz einen durchaus guten Tag erwischte und ebenfalls zwei Elfmeter parieren konnte. Ein bisschen Glück für die Jungs aus Gohlis war letzten Endes das Zünglein an der Waage.

Herzlichen Glückwunsch zum Einzug ins Viertelfinale.

Die Spiele der SG MoGoNo am Wochenende

Samstag, 09.12.2017

E-Junioren:

9:00 Uhr SG MoGoNo II : SSV Kulkwitz I

D-Junioren:

10:30 Uhr Sg MoGoNo II : TSV Lindenthal I

 

Sonntag, 10.12.2017

E-Junioren:

10:30 Uhr SG MoGoNo III : SV Blau-Gelb Kitzen I

D-Junioren:

10:30 Uhr SG MoGoNo III : SV Fortuna Leipzig 02 I

C-Junioren:

10:30 Uhr SG MoGoNo I : SSV Stötteritz I (Pokalspiel)

Internationaler Tag des Ehrenamtes

Heute ist Tag des Ehrenamtes. Daher ein riesengroßes Dankeschön an alle ehrenamtlichen Übungsleiter, Co-Trainer, Mannschaftsleiter, Schatzmeister und Abteilungsleiter, die tagtäglich dafür sorgen, dass die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen ihr Training und ihre Spiele absolvieren können und mit Spaß, Freude und dem Willen zum Erfolg zur SG MoGoNo kommen.

 

DANKE!!!

 

Nachhole-Punktspiel der E4 bei Eintracht Holzhausen

Nachhole-Punktspiel der E-Jugend Saison 2017/18
Sonntag, den 12.11.207 – 11:00 Uhr

Eintracht Holzhausen  – SG MoGoNo IV. 13:4 (6:0)

Aufstellung: Mats-Matti /Connor, Julian, Fabien, Viet-Khanh, Florian, Mehdi, Leon und die Gastspieler: Julian, Brahin und Sophie
Tore für uns. 2x GS Julian, 2x GS Brahim
Bericht:
Erst einmal vielen lieben Dank an das Team der E3, die uns mit 3 Spielern ausgeholfen hatte, da es anfänglich bei uns so aussah als bekämen wir kein Team zusammen.
Wir hatten das Team also total umgestellt und erstmals auch, mit einem 3-1-1, ein neues Systhem versucht.
Erstaunlicherweise klappte das sehr gut.  Eigentlich war der Pausenrückstand von 0:6 mehr als unglücklich für uns.
Das hatte vor allem 2 Gründe: 1. Unser Torwart hatte die absolut falschen Schuhe an und kam auf dem sehr matschigen Untergrund leider nicht zurecht. 2. Wenn wir nur 50% der guten Möglichkeiten genutzt hätten, wäre da auch eine Führung möglich gewesen. Dass klingt bei einem 0:6 sicher sehr optimistisch, aber es war so. Denn 75% des Spieles fand in der Hälfte der Gastgeber statt.
Aber leider hatten wir, mal wieder, das Pecht gepachtet und richtig gute Spielzüge, wurden leider nicht mit einem Torerfolg belohnt. Entweder war der Pfosten oder ein Fuß vom Gegner im Weg oder der Ball ging verdammt knapp am Gehäuse vorbei. mehrmals rauften sich also die Kids, Eltern und Trainer die Haare. 🙂 Die Holzhäuser schafften es aber, clever und spielerisch sehr gut, uns immer wieder „auszukontern“.
In Halbzeit 2 belohnten sich unsere Kids aber dann mit 4 schönen Toren. Doch auch da war deutlich mehr möglich.
Dennoch ging Alles in Allem der Sieg, für die außerordendlich freundlichen, Gastgeber in Ordnung.
Zuschauer: 20

Derby im Pokalachtelfinale

Am heutigen Tag spielte unsere D1 bei der SG Rotation.  Anstoß zum Achtelfinale im Pokal war um 11.00 Uhr.

Das Spiel war wie zu erwarten ein schwieriges auf dem kleinen Kunstrasen. Allerdings war jeder Spieler aus Gohlis von Beginn an gewillt dieses Spiel zu gewinnen! Man ging sofort konsequent in die Zweikämpfe und wollte keinen Ball wegschenken. Es gab Chancen auf beiden Seiten und MoGoNo schoss durch Marv das verdiente 1:0.

Halbzeit – Luft holen – durchatmen!

Man bekam dann im zweiten Spielabschnitt ein Gegentor, allerdings wusste die Mannschaft die richtige Antwort. So waren es Tim (sehenswerter Kopfball) und Lenny (Volley nach einer Ecke) die einen Spielstand von 3:1 aus Gohliser Sicht herstellten. Leider bekam man dann zwei einfache Gegentore und so stand es nach 60 Minuten 3:3.

Verlängerung – erneut durchatmen…

Direkt nach Wiederbeginn des Spiels war es erneut Lenny, der den Ball zum 4:3 einschob.

Halbzeit der Verlängerung – durchatmen! Klare Anweisungen mussten nicht mehr ausgesprochen werden: HINTEN SICHER – BÄLLE KLÄREN!!

So sollte es auch kommen, die Bälle wurden geklärt und man brachte auch die zweite Hälfte der Verlängerung über die Bühne!

Kampfstark und mit unfassbar viel Willenskraft gewinnen wir dieses Spiel am Ende verdient!

Leider sahen sich auch Spieler der Heimmannschaft nicht dazu bewogen nach dem Spiel Fairness walten zu lassen und verweigerten auf pöbelnde und beleidigende Weise den Handschlag. Aber soll uns egal sein, denn WIR sind eine Runde weiter! Es war eben ein Derby!

Hut ab vor dieser Leistung! Ein Dank geht auch an die mitgereisten Fans und Unterstützer, welche sich ebenso freudig zeigten wie die Jungs aus Gohlis!

Unsere Bambinis suchen Verstärkung

Bambinis gesucht!

Unsere Bambinis vom Jahrgang 2011 sind auf der Suche nach Verstärkung. Bei Interesse meldet euch einfach zum Training bei den Trainern Christiane oder Lothar. Das Training findet derzeit am Dienstag in der Turnhalle „An der Querbreite“ von 17:45 bis 18:45 Uhr und am Freitag wetterabhängig im Freien 17:00 bis 18:00 Uhr statt.

Wir sagen schon einmal herzlich willkommen.

SG MoGoNo I : SSV Markranstädt II 3:2

In einem Spiel bei recht durchwachsenen Wetterbedingungen, setzte sich unsere Erste gegen die zweite Mannschaft des SSV Markranstädt durch.

Das 1:0 erzielte unser Neuzugang Ole Nierwing in der 12. Minute. Nur sechs Minuten später schlug ebenfalls ein Neuzugang zu.

Ismaila Gibba erzielte nach einer Ecke mit einem sehenswerten Seitfallzieher das 2:0. Es war sein erster Treffer in der Stadtligasaison.

Bedauerlicherweise lassen wir die Gegner durch vermeidbare Fehler wieder ins Spiel zurück. In der 21. Minute fällt der Anschlusstreffer zum 2:1.

Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel durften wir mit dem Wind im Rücken spielen. Somit waren weite Pässe und lange Einwürfe ein durchaus probates Mittel. Nach einem hervorragend ausgeführten Angriff erhöht Viet Hoang in der 51. Minute auf 3:1.

Dieses Ergebnis sollte Sicherheit bieten, tat es aber leider nicht. Somit erzielt der Gegner in der 86. Minute den nächsten Treffer und stellt den Spielstand auf 3:2.

Letzten Endes konnten wir das Ergebnis aber über die Zeit bringen und die drei Punkte bleiben in Gohlis.

Randbemerkung: Noch vor Anpfiff war das erste Tor bereits gefallen. So verlor das nördliche Tor ob des Windes noch vor Spielbeginn das recht ungleiche Duell gegen eine zentnerschwere Hochsprungmatte. (siehe Fotos)
Wir wünschen dem Gehäuse gute Besserung.

post

Arbeitseinsatz bei MoGoNo

Zehn Tage sind mittlerweile vergangen, seit der wahrscheinlich größte Arbeitseinsatz der Abteilung Fußball in den letzten Jahren zu Ende ging.

Nichtsdestotrotz will ich es mir nicht nehmen lassen, Euch da draußen die letzten noch verbleibenden Infos und Bilder zur Verfügung zu stellen. Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich noch immer sprachlos bin ob der Sachen, die wir geschafft und geschaffen haben.

Hierzu eine kurze Zusammenfassung der Arbeiten, welche wir in den 14 Tagen vom 30. September bis zum 13. Oktober 2017 geschafft haben:
– Bau zweier Terrassen (Raucher und Nichtraucher)
– Bau der Bänke für die Terrassen (aus Europaletten!)
– Anlegen neuer Wege um den Freisitz des Sportcasinos
– Streichen der Handläufe, Geländer und Zäune
– komplette Renovierung dreier Kabinen
– Schaffung einer neuen Kabine
– Entfernung von Unkraut und Neubepflanzung
– Grundreinigung der Duschen und Sanitärräume
– Renovierung des Kabinengangs
– Lichtinstallation
– Bau eines Wegweisers
– Renovierung und Aufräumen des Wirtschaftraumes
– generelle Entrümpelung und Aufräumarbeiten
– Aufräumen der Ballkammer
– komplette Renovierung der beiden Büros
– Aufarbeitung der Schaukästen
– …

Es war ein hartes Stück Arbeit. Trotzdem habe ich jeden Tag genossen, den ich mit Euch verbringen durfte.

Für die Hingabe,Kraft und das Durchhaltevermögen danke ich den folgenden Personen aus tiefstem Herzen:
Stefanie Daute (Übungsleiterin)
Frank Jünemann (Übungs- und Jugendleiter)
Peter Blechschmidt (Torwarttrainer)
Sebastian Eigebrecht (Übungsleiter)
Uwe Herziger (Mannschaftsleiter)
René Mertens (Übungsleiter)
Michael Hartel (Übungsleiter)
Michael Weniger (Übungsleiter)
David Prager (Übungsleiter)
Gunter Steudel (Platzwart und Vorstandsmitglied SG MoGoNo)
Alex Gierbig (Übungs- und Mannschaftsleiter)
Philipp Niewerth (Übungsleiter und Kapitän Erste Herren)
Stefan Struck (Torhüter Erste Herren)
Silvio Wierschin (Torwartlegende)
Mario Schellenberg (Stadionsprecher)
Christiane Röthig (Übungsleiterin)
Joachim Bernitt (Übungsleiter)
Thorsten Wahler (Übungsleiter)
Dominik Müller-Kunad (Übungsleiter)
Daniel Doktor (Wirt)
Nicole (Nichte vom Wirt)
Tasso Hanke (Platzmeister)
Stefan Ceschia (Schatzmeister und Organisator von „ALLEM“)
Sascha Orbán (Leiter der Abteilung Fußball)
Eric (Malerlehrling)
Maik Peuckert
Enikö Orbán
Petra Orbán
Anja Kunsch
Frank Schneider
Torsten Berger
Yvonne Herziger
Ute Trillhase
Maria Albrecht
Andreas Ullrich
Annette
Steffen
Susanne
den Müttern und Vätern der E1
den Jungs der C-Jugend
den Spielern der „Ersten Herren“

Außerdem geht ein besonderes Dankeschön an die Unternehmen, die uns ebenfalls unterstützt haben. Ohne Eure Hilfe wäre dieser Arbeitseinsatz in der Art und Weise nicht möglich gewesen.
Herzlichen Dank an:
Matthias Regen (Holzbau Regen)
Ronny Büttner (Malermeister Ronny Büttner)
Michael Hartel (HaGa Bauntnernehmen)

Ebenfalls bedanke ich mich bei den Eltern, welche uns auf materielle Weise unterstützt haben, um Material, Baustoffe und Werkzeug zu erwerben.

Vielen Dank an Euch.

Zu guter Letzt bleibt mir nur zu sagen, dass es eine sensationelle Zeit war und ich glaube, dass die Abteilung Fußball der SG Motor Gohlis-Nord e.V. durch diesen Arbeitseinsatz noch enger zusammengewachsen ist.

Sascha Orbán
Abteilungsleiter Fußball

Und hier noch ein paar Bilder vom Arbeitseinsatz: